Donnerstag, 16. Januar 2014

Fehlerbericht: Bei mir ist die Palette für Grundeinstellungen, Farben, etc. in Lightroom verschwunden

 

LR_fehlende_Paletten_im_EntwicklungsmodulDiese Fehlermeldung findet sich recht häufig im Internet, wenn es um Lightroom geht. Grundsätzlich kann diese Problem in allen Module auftreten, fällt aber besonders unangenehm auf, wenn man die Bilder nicht mehr sinnvoll bearbeiten kann, da die “Grundeinstellungen” verschwunden sind.

 


LR_fehlende_Paletten_im_Entwicklungsmodul_MenueDie Ursache für diese Problem ist, dass die entsprechende Palette in Lightroom ausgeblendet wurde. Fast alle Paletten lassen sich ein- und ausblenden. Wenn Ihr mit der rechten Maustaste auf einen der Paneltexte klickt, öffnet sich ein Kontextmenü, in welchem Ihr einzelne Panel ausblenden könnt. Im Screenshot sind u.a. Grundeinstellungen und Korrekturen ausgeblendet. Einzelne Paletten werden durch Auswahl mit der Maus ein- oder ausgeschaltet. Die Menüpunkte “Alles einblenden” bzw. “Alles ausblenden”  zeigen oder verstecken alle Panel.

Ich hoffe, dass euch dieser kleine Beitrag geholfen hat, und würde mich über Kommentare freuen.

Kommentare:

  1. Vielen Dank
    genau dieses Problem hat uns viel Zeit gekostet.
    Problem gelöst, LR besser kennen gelernt!

    AntwortenLöschen
  2. Perfekt! Danke für den Beitrag!

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den Beitrag. Hat mir sehr geholfen!
    Die Seite werde ich bei Gelegenheit noch etwas genauer anschauen. :-)

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank.
    Hatte schon aus lauter Verzweiflung LR neu installiert.

    AntwortenLöschen
  5. Danke für den Tip, manches kann so einfach sein .

    AntwortenLöschen
  6. Vielen, vielen Dank !!!
    Ich wär schon fast verzweifelt...

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank für die Hilfe.

    AntwortenLöschen
  8. Problem erkannt.....Problem gebannt.
    Super erklärt, der Fehler ging dadurch ganz einfach zu beheben.
    Danke ��

    AntwortenLöschen

Hallo, ich freue mich auf deinen Kommentar! Dieser wird so bald wie möglich für alle freigeschaltet.